Fortbildung

Orientierung in ATM und FI
Advanced-Training mit Martin Mosimann und Heike Schmidt in Biel, Schweiz

“ORIENTIERUNG im Raum ist eine wesentliche Funktion für jeden lebenden Organismus.”

25.–27. November 2022

Fr 14–18 Uhr, Sa 10–17 Uhr, So 9.30–15 Uhr
Feldenkraiszentrum Biel, General-Dufour-Strasse 4, 2502 Biel, Schweiz
Kosten: 480,- CHF
Anmeldeschluß: 21.10.2022
Unterrichtssprache: Deutsch

Information: Martin Mosimann, T +41 32 323 90 94
e-mail: training@feldenkraiszentrum.com oder info@feldenkrais-schoeneberg.de

„Orientierung in Raum und Zeit verleiht allem, was wir tun, Richtung, Geschicklichkeit, Zweckmäßigkeit; und es steht dafür, die Bedeutung absichtlicher Orientierung  an sich zu erfahren, um sie dem zufälligen Gelingen oder dem Probieren auf gut Glück gegenüberstellen zu können.“

Feldenkrais schreibt und spricht immer wieder über die essentielle Bedeutung von Orientierung. Was bedeutet das? Welche Aspekte sind uns vertraut? Wo verlieren wir die Orientierung ­– in der FI, der ATM, im Nachdenken darüber, in uns, in der Stadt oder im Leben?

„Orientierung im Raum ist ein abstrakter Begriff, und einen abstrakten Begriff kann man nicht behandeln. Ich weiß nicht, wie man den Ausdruck „Orientierung im Raum“ oder selbst die Funktion, die so heißt, verbessern könnte; aber ich weiß, wie man jemandem helfen kann, zwischen links und rechts zu unterscheiden, sich geschickter und genauer zu drehen, und zwar so, daß, wenn er Bewegung funktionsgerecht und genau ausführt, er seine Orientierung im Raum bereits verbessert hat.“

Mit ATM und FI verfeinern wir unsere Orientierungserfahrung und unser Verständnis im Umgang mit der räumlichen Orientierung unserer Klient*innen.

Martin Mosimann

Ist seit fast 30 Jahren Feldenkrais Lehrer. Er arbeitet viel in Ausbildungen in ganz Europa.
Es ist ihm ein Anliegen, das Mensch-Sein und das feldenkraisische Denken in unserer Arbeit den Studierenden und Praktizierenden näher zu bringen.

Heike Schmidt

Arbeitet international und interdisziplinär als Feldenkrais Lehrerin in freier Praxis und Institutionen, oft an der Schnittstelle von somatischer und künstlerischer Praxis, in Ausbildungen in Frankreich, Deutschland und Österreich, und bietet Supervision für Feldenkrais-Kolleg*innen an. 2009-2011 Mitglied des EuroTAB, seit 2017 im Ältestenrat des Feldenkrais Verband Deutschland/ D-TAB.

Study Group / Supervision

Supervision / Study group für Feldenkrais Kolleg*innen und Studierende im 4. Ausbildungsjahr einzeln oder in kleinen Gruppen. Ort und Zeit nach Absprache.